Product was successfully added to your shopping cart.
0item(s)

Derzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Abknickende Blütenstengel bei Erdbeeren vermeiden

Nach der Blütenphase bildet sich aus jeder Blüte eine Frucht, dabei kann ein Blütenstängel mehrere Früchte gleichzeitig tragen. Der Stängel muss also eine nicht unerhebliche Menge an Gewicht tragen. Im konventionellen, bodennahen Anbau wird das Gewicht entweder von Stroh oder dem nackten Boden aufgefangen.

Im Substratanbau, wo die Blütenstängel bei hohen Gefäßen in der Luft hängen können, kann es zum Abknicken kommen. Vor allem beim Anbau in Kulturgefäßen (Balkonkästen, Töpfen, Ampeln, Schalen) kommt es häufig zu abknickenden Blütenstängeln.

Durch das Abknicken wird die gesamte Versorgung der Blüten und Fruchtanlagen abgeschnitten, was zum Absterben des gesamten Stängels führen kann. Auch bei gewöhnlichen Töpfen, die oft Kanten am Topfrand besitzen, können die Blütenstängel schnell abknicken.

Wie können Sie dem Vorbeugen?

Achten Sie beim Pflanzen in Kulturgefäßen darauf, um die Erdbeeren horizontal zu pflanzen. Das bedeutet, dass Sie zunächst das Gefäß zu 80 Prozent gleichhoch auffüllen. Danach legen Sie die Wurzel vorsichtig auf das Kultursubstrat und achten darauf, dass der Kopf (Rhizom) der Erdbeerpflanze zur Außenkante des Gefäßes zeigt oder auf der runden Kante liegt. Der Kopf  jeder Erdbeerpflanze weist eine generelle Tendenz oder Richtung auf. Legen Sie die Pflanze so, dass die Richtung des Rhizoms dem Boden zugeneigt ist (siehe Bild). Jetzt können Sie die restlichen 20 Prozent des Gefäßes mit Kultursubstrat auffüllen. Mit dem Auflegen des Rhizoms auf der Gefäßkante wirken Sie dem Abknicken entgegen und sorgen für ein freies Wachstum, da sich die Blütenanlagen aus dem Rhizom entwickeln. Die Gefäßkante unterstützt somit den Stängel beim Tragen der Früchte.

Lassen Sie bei der Wahl des Kulturgefäßes Ihrer Kreativität freien Lauf. Hier möchten wir Ihnen ein paar individuelle Lösungen unserer Kunden zeigen:

Möchten Sie uns an Ihren Erfahrungen oder Ideen zum Thema “Abknicken der Blütenstängel” teilhaben lassen? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und Bilder: info@erdbeerprofi.de.