Die Korona Erdbeerpflanze trägt zur Erntezeit tiefrote, große Früchte. Die Korona Erdbeeren sind herrlich süß und lecker saftig im Geschmack. Da sie sich nicht so gut lagern lassen, dürfen Sie die Früchte dieser Erdbeerpflanze am besten gleich naschen oder zu einer himmlischen Marmelade verarbeiten.

Die Korona Erdbeerpflanze ist nicht wirklich ein Massenträger. Allerdings trägt die beliebte Erdbeerpflanze den ganzen Sommer hindurch immer wieder Früchte, die in der Summe durchaus an Menge mit den Massenträgern mithalten können.

Korona Erdbeerpflanzen richtig anbauen

Die Korona Erdbeere ist grundsätzlich eine pflegeleichte Erdbeerpflanze. Generell sollten Sie dafür Sorgen, dass Ihre Korona Erdbeere auf einem sonnigen Plätzchen steht - dort wächst und gedeiht sie am besten. Auch die Süße der Früchte kommt von der Sonne - je mehr Sonneneinstrahlung desto süßer die geerntete Frucht! Die Korona Erdbeerpflanze brauchen besonders in der Reifezeit viel Wasser um die Früchte schön saftig ausbilden zu können.

Ob Sie die Korona im Garten, auf dem Balkonkasten oder im Topf aufziehen möchten ist ganz Ihnen überlassen - die anpassungsfähige Erdbeerpflanze gedeiht auch auf kleinem Raum prächtig! Wenn Sie die Korona Erdbeerpflanze in Ihrem Garten anbauen, sollten Sie auf eine ausreichenden Pflanzabstand von ungefähr 20 - 30 cm achten.

Wann der richtige Zeitpunkt zum Pflanzen der Korona Erdbeere ist, hängt von der Art der Erdbeerpflanze ab. Während die Korona Erdbeergrünpflanzen und die getopften Korona Erdbeeren unbedingt im August/September des Vorjahres gepflanzt werden müssen, können Sie die Korona Frigo-Pflanzen von Februar bis Juni in den Boden setzen und erhalten teils schon nach 10 Wochen die ersten Früchte!

Leckere Marmelade aus Korona Erdbeeren

Die Korona Erdbeeren sind besonders dafür bekannt, das man aus ihnen die leckersten Marmeladen machen kann. Sie haben auch Lust auf eine selbstgemachte Marmelade? Das geht einfacher als Sie vielleicht denken! Pflanzen Sie einfach die Korona Erdbeerpflanzen bei sich im Garten und warten Sie auf die erste Ernte. Sobald die ersten Früchte erscheinen, können sie die saftigen, roten Erdbeeren pflücken. Anschließend werden die Korona Erdbeeren gewaschen, geputzt und in Stücke geschnitten. Auch eine Zitrone muss heiß gewaschen und halbiert werden. Reiben Sie etwas Zitronenschale in ein Gefäß und pressen den Saft der Zitrone in ein anderes. Im letzten Schritt werden die Erdbeerstücke, die Zitronenschale und der Saft zusammen mit Gelierzucker in einen Topf gemischt und erhitzt. Die Marmelade eine Stunde ziehen lassen und dann in Gläser abfüllen.

Die Korona-Erdbeermarmelade ist nicht nur himmlisch lecker sondern lässt sich kühl auch länger aufbewahren.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Anbau und bei der Weiterverarbeitung unserer leckeren Korona Erdbeerpflanzen!